Standesamtliche Trauung am 12.02.2008
Endlich war es soweit. Nach einigen stressigen Momenten am Vormittag (Porta Westfalica kann von der Strassenführung schon verwirrend sein) trafen wir uns mit Eltern und Jan als Trauzeugen vor dem Standesamt ein. Nach wenigen Minuten des Wartens wurden wir dann ins Trauzimmer gebeten.

amt01 amt02 amt03 amt04 amt05
Auch wenn die standesamtliche Trauung als wenig feierlicher Akt beschrieben wird: unsere Standesbeamtin sorgte mit toller Dekoration und einer feierlichen Rede doch für die ein oder andere Träne. Ja-Wort, Ringtausch und Kuss hatten somit eine angemessene Atmosphäre. Am Ende wurde alles durch Unterschriften bezeugt und besiegelt.

amt06 amt06a amt07 amt08 amt09
Unsere Standesbeamtin sprach noch ein paar abschließende Worte, dann wurden wir entlassen. Nach dem ofiziellen Akt im Trauzimmer begrüßten uns Kollegen und Freunde vor der ‹Hochzeitstreppe› des Standesamtes mit einem wahren Reisregen.

amt10 treppe00a treppe00b treppe00c treppe00d
Previous  1/2  Next


JAlbum 7.4 | Lantz Design | Sponsor CE